prev next
prev next

 
  •  

    Little Britain

    • Overdrive Pedal

    Typisch britische Sounds mit einzigartigen Schlatungskombinationen. Input Gain, Loudness und Bias bieten völlig neue Einstellmöglichkeiten im Overdive-Sektor.

     
  •  

    Little Britain

    • Overdrive Pedal

    Der Tonehunter Little Britain funktioniert sowohl vor cleanen als auch vor angezerrten Amps. Mit dem Volume der Gitarre bleibt die Volle Kontrolle über die Gain-Intensität erhalten.

     
  •  

    Little Britain

    • Overdrive Pedal

    Alle Geräte werden vor der Auslieferung von uns einzeln abgestimmt. Diese Prozedur umfasst unter anderem die klangliche Selektion der ICs. Nur so können wir absolut identisch klingende Overdrives anbieten.

     

PEDAL INFOS:

 
 
 

Tonehunter Royal Gain

Mein Freund Till Hoheneder fragte mich vor drei Jahren, ob ich nicht noch etwas in meiner Prototypenkiste hätte, was er ausprobieren könnte. Also ging ich auf die Suche und kam mit einem unbeschrifteten Pedal wieder, dass drei Knöpfe und einen Kippschalter hatte. Ich wusste nicht mehr, wann ich es gebaut hatte – geschweige denn, wie es klingt. Wir schlossen es an, drehten ein bisschen an den Knöpfen und waren total begeistert. So entstand das Tonehunter Little Britain. Von Voxy-Jingle-Jangle über Treblebooster-Drive bis warmen, rauen Bluesbreaker-Crunch – dank Bias-Poti, Loudness-Regler und den zwei unterschiedlichen Voicings sind unzählig viele klassische Brit-Sounds abrufbar. Little Britain - her Majesty would be amused!

 
 

Dynamik

Tonehunter Overdrives zeichnen sich durch ein Dynamikverhalten aus, das man bislang nur von exzellenten Röhrenamps kannte: Mit dem Volume der Gitarre lässt sich das Gain perfekt dosieren, ohne das Obertöne bedämpft werden. Um diese Eigenschaften in einem Seriengerät garantieren zu können, mussten dafür Maßnahmen ergriffen werden, die im Pedalsektor bislang einmalig sind.

 
 

Handgefertigt, einzeln abgestimmt

Sämtliche elektronischen Bauteile wurden nach klanglichen Aspekten selektiert und in engster Toleranz ausgemessen. Kürzeste Signalwege garantieren eine schnelle Signalverarbeitung und höchstmögliche Dynamik. Und nicht zuletzt die mechanischen Bauteile komplettieren die kompromisslose Signalleitung.

 

Alle Geräte werden vor der Auslieferung von uns einzeln abgestimmt. Diese Prozedur umfasst unter anderem die klangliche Selektion der ICs. Nur so können wir absolut identisch klingende Overdrives anbieten.

 

 
 
 

MEDIA:

 
 
 

Videos

 

 

 
 

TECHNISCHE DATEN:

 
 
 
  • Loudness regelt den Kompressionsgrad
  • Bias regelt das Oberton- und Anspracheverhalten
  • Input Gain regelt die Verzerrungsintensität
  • Voice gibt zwei Grundvoicings vor: Offen und direkt oder weicher und komprimiert

 

  • Status LED
  • True Bypass On Off Switch
  • 9V DC Standard Buchse oder Batteriebetrieb

 

  • Neutrik In-/Out-Buchsen
  • Heavy Duty Aluminium Gehäuse mit besten Schirmungseigenschaften
  • High End Platine mit selektierten Bauteilen